Die LernCLOUD: Konzeption, Produktion und Betrieb von E-Learning Angeboten

Das Schnittstelle BAU LernCLOUD Team hat sich auf die Konzeption und Produktion von digitalen Lerninhalten im Bereich Bauwesen und elektronische Vergabe spezialisiert. Besonderer Fokus liegt dabei auf der Vermittlung von Fähigkeiten und Fertigkeiten zur Anwendung von Softwareapplikationen der AVA und e-Vergabe.

LernCLOUD unterstützt Sie:

  • mit einem umfassenden Konzept zur erstmaligen Einführung von E-Learning-Angeboten in Ihrem Unternehmen oder für Ihre Kunden
  • bei der Konzeption und Produktion von einzelnen E-Learning-Kursen oder ganzen Kursreihen
  • bei der Durchführung von E-Learning Maßnahmen und dem Betrieb von Web Based Trainings
  • beim Aufbau einer eigenen Lernplattform

Unsere Kompetenzen

Didaktische und E-Learning Kompetenz

Unser Team besteht sowohl aus Praktikern mit langjähriger Erfahrung aus Präsenzschulungen als auch aus jungen Hochschulabsolventen (Master) aus den Studiengängen Medien- und Instruktionspsychologie sowie Kommunikationspsychologie.

Fachliche Kompetenz

Unsere Schnittstelle BAU Seniorberater sind seit Jahren in der Beratung zu HOAI-Prozessen in den Bereichen AVA und e-Vergabe im Markt bekannt.

Kompetenz in der Projektsteuerung

Unsere erfahrenen Projektmanager unterstützen die LernCLOUD-Projekte mit konsequenter Aufgaben- und Terminsteuerung und umfassender Projektdokumentation.

Ein exemplarischer Projektverlauf

Unsere Projektarbeit startet mit der Lernbedarfsanalyse und der Ermittlung der Zielgruppen und Lernziele für Ihr geplantes E-Learning-Angebot. Je nach Anforderung konzipieren wir für Sie:
  • einzelne E-Learning-Kurse
  • Kursreihen mit aufeinander aufbauenden Lerneinheiten
  • ein umfassendes Unternehmenskonzept zur Einführung von E-learning für Ihre Mitarbeiter oder Ihre Kunden

Basierend auf den Resultaten der Bedarfsanalyse gehen wir mit Ihnen in die Konzeptionsphase:

Grobkonzept

Kern des Grobkonzeptes ist der Entwurf des didaktisch-methodischen Konzepts. Außerdem identifizieren wir mit Ihnen die organisatorischen, technischen und grafischen Rahmenbedingungen. Dazu zählen die Einbindung der unternehmensinternen Gremien, Betriebskonzept und technische Voraussetzungen für die Lernenden und die Anmutung und Haptik Ihres E-Learning-Auftritts.

Feinkonzept

Das Feinkonzept baut auf das gemeinsam verabschiedete Grobkonzept auf und geht dann in die Fachlichkeit. Nach einem detaillierten fachlichen Briefing entstehen die Kursbeschreibungen und vollständig durchgearbeitete Curricula für jeden Kurs Ihres Lernangebotes. Darüber hinaus werden gegebenenfalls die Anforderungen an Fallstudien, Übungen, Lernkontrollen und Zertifikate formuliert.

Nach Abnahme des Feinkonzepts startet die Produktionsphase. Unser erfahrenes Produktionsteam entwickelt aus dem Feinkonzept ein Drehbuch für jeden Kurs, das die Lernschritte im Detail beschreibt, inklusive Produktionsanweisungen für Grafik, Ton und Text, Screencast und WBT-Produktion.

Das Drehbuch erhalten Sie zur Prüfung und Freigabe durch Ihre Fachbereiche.

Wir produzieren für Sie den vollständigen E-Learning-Kurs, zum Beispiel als webbasiertes Training (WBT) zur Erlernung von Softwareapplikationen oder auch als einfacher Erklärfilm zur Wissenvermittlung. Die Auslieferung der WBTs erfolgt im einem standardisierten Format (z.B. SCORM 1.2).

Daraus hinaus können aus den WBTs Mikrolerneinheiten oder Learning Nuggets abgeleitet werden, die in Ihr Lernmanagementsystem oder andere unternehmenseigene Informationssysteme (Unternehmswiki, Mitarbeiterforen) integriert werden.

Es steht Ihnen frei, die WBTs in Ihrem bestehenden Lernmanagementsystem anzubieten oder die Kurse über einen eigenen Mandanten in unserer LernCLOUD zu betreiben. Neben dem technischen Support organisieren wir für Sie auch die Unterstützung durch einen E-Teacher und betreiben virtuelle Klassenzimmer.